Park Logo Head
de en

Superpark Planai – A Decade of Style
16.11.2017

10 Jahre gibt es ihn schon. Seit 10 Jahren bietet er Innovation, weiß ein ums andere Mal mit einem kreativen Set-Up zu überzeugen und ist Homebase einer Community, in der sich jeder Shredhead wohlfühlt. Der Superpark Planai feiert sein Jubiläum und erinnert sich an ein Jahrzehnt voller Shred-Action. Wir haben einen Blick in die Geschichtsbücher geworfen.

planai 18 12 2013 action fs local shaper roland haschka qparks 14
 web planai 14 02 2017 action sb harald gietler roland haschka qparks 036
horsefeathers superpark planai publicshooting by auswegerdaniel qparks 0073
planai 20 02 2014 action sb mario kaeppeli roland haschka qparks 083
 web planai 14 02 2017 action sb felix widnig roland haschka qparks 038
planai 02 03 2013 action sb anja stefan christine schober qparks 14
planai 20 02 2014 action fs alex reiter roland haschka qparks 056
horsefeathersuperpark planai parkshoot apr11 action tombeyr qparks0069

First in Line

Als einer der ersten QParks überhaupt, ist der Superpark Planai ein österreichisches Freestyle Urgestein. Bevor die Shapecrew aber zum ersten Mal ein feines Set-Up in den Schnee meißeln konnte, mussten die Schladminger Bergbahnen noch einiges an Vorarbeit leisten. Mit einer der größten Geländeoptimierungen Österreichs haben sie das passende Areal für einen genialen Snowpark geschaffen. In Zahlen bedeuten die sommerlichen Erdhügel im Winter eine Reduktion der benötigten Schneemenge für den Park um über 60%. Bei einer durchschnittlichen Schneehöhe von 70cm steht der Superpark bereits voll ausgebaut im Weitmoos. Das ist auch der Grund, warum der Park schon so früh seine Pforten öffnen kann.

planai 19 03 2015 scenic fs sb daniel ausweger 6
 web planai 14 02 2017 scenic roland haschka qparks 018

Diese Bedingungen, der stets hohe Einsatz der Bergbahnen Mitarbeiter und der QParks Crew, aber auch die dauernde Partnerschaft mit Blue Tomato haben den Superpark Planai auf viele Arten zum Vorreiter gemacht. Da wäre zum Beispiel der Blue Tomato Plan P als einer der ersten Stops der QParks Tour, oder die Girls Shred Sessions, die in ihrer ersten Saison auch im Weitmoos haltmachten. Besonders beliebt bei Ridern ist übrigens das SpotOn Video System im Park. Dabei wird die Rolle des Kameramanns von fix-installierten Cams, Smartphone, SpotOn-App und GPS-Tracking übernommen. Ratet mal, wo so eine feine Sache weltweit zum ersten Mal ausprobiert wurde. Genau. Im Superpark Planai.

Jammin´at Planai

Der große Bruder am Gletscher wurde zwar mittlerweile verdient in Rente geschickt, doch musste ihm auch manchmal unter die Arme gegriffen werden. Etwa als beim Pleasure Jam 2007 an einen Contest im Superpark Dachstein wegen tonnenweise Neuschnees inklusive gesperrter Seilbahn nicht zu denken war. Schnell wurden alle Tickets auf die Planai umgebucht, wo der Contest wegen zu viel weißem Gold genauso wenig stattfinden konnte. Aber die jungfräulichen Schneedecken waren perfekt für eine gemeinsame zweitägige Pow-Session. Also hat sich die internationale Armada an Topridern auf die Planai gemacht, den Pleasure Jam in einen denkwürdigen Powder Jam verwandelt und zwei Tage lang den Sport gefeiert.

migl putz planai bc shooting by simon van hal qparks 7438
planai 20 02 2014 action fs vinz woerle roland haschka qparks 004
horsefeatherssuperparkplanai by roland haschka 082
planai 20 02 2014 action fs florian zebisch roland haschka qparks 016
planai 20 02 2014 action sb anna gasser roland haschka qparks 020

Superpark Stories

Wenn es um Insider Storys aus dem Parkleben geht, fragt man am besten bei den Shapern nach. Andi Röck war jahrelang auf der Planai aktiv. Nach seiner Zeit im Superpark kann der Zillertaler die Planai nur als „megageil“ beschreiben. Hakt man nach, versteht man gleich warum. Da wäre zum einen die nahegelegene Schihandelsschule in Schladming, die dem Park Rider wie Mathias Weissenbacher eingebracht hat und für ein starkes Riding-Level im Park sorgte. Zum anderen gibt’s da noch die feine Lage des Superpark Planai. Der Blick aufs Dachstein Massiv lädt zu BBQs in der parkeigenen Chillarea am Sonnendeck Weitmoos ein und der perfekte View beim Sonnenuntergang hat die bekannten Sunset Sessions groß gemacht. Für eines der Shootings hat einst sogar der Betriebsleiter den Skidoo rausgeholt und die Rider persönlich geshuttlet.

horsefeatherssuperpark planai sunsetshooting flo wieser 17 1 2011 by simon vanhal qparks 5 von 25
horsefeatherssuperpark planai 270110 matthias gober qparks by simon vanhal com 45

Die Sonne hat die Shapecrew aber nicht jeden Tag begrüßt. Einmal hat sie sogar sehr lange auf sich warten lassen, erinnert sich Andi. „Es hat 6 Wochen durchgeschneit. So viel Schnee hab ich überhaupt noch nie gesehen. In der ersten Woche haben sich alle Shaper gefreut wie kleine Kinder. Nach zwei Wochen waren dann alle schon leicht genervt, weil sie halt ständig den Park ausgraben mussten.“ In einer anderen Saison bekam die Crew ein Haustier. „Ein Rabe hat sich der Crew angeschlossen. Viel geholfen hat er nicht, eigentlich nur das Mittagessen von Adam geklaut. Der hat gedacht, dass wir ihm das Essen stehlen. Bis ich einmal gesehen hab wie der Rabe durch die Chillarea spaziert ist und sich die besten Sandwiches genommen hat.“

Ebenso legendär wie der kleptomanische Rabe ist auch die gemeinsame Abschlussgrillerei mit Shapern, Liftlern, Betriebsleitern und Ridern. Am letzten Betriebstag wird, wenn möglich, ein Rail stehen gelassen und bei chilliger Stimmung geshreddet und gefeiert.

planai 18 12 2013 lifestyle fs sb roland haschka qparks 21
planai 18 12 2013 lifestyle fs sb roland haschka qparks 80
planai 19 03 2015 lifestyle sb roland haschka qparks 007
planai btplanp 21 12 2013 lifestyle fs sb roland haschka qparks 21

What´s next?

Genug der Schwelgerei, es wartet eine neue Saison auf uns und der Superpark Planai hat auch heuer wieder so einiges zu bieten. Die Shapecrew wird wieder alles tun, um mit dem Set-Up jedes Riderherz höher schlagen zu lassen. Dafür wird ihnen mit einem Bison X von Prinoth ein komplett neues Pistengerät zur Verfügung gestellt. Außerdem sind  Events wie der Blue Tomato Plan P (13.1.2018), der Blue Tomato Girls Day (10.2.2018) oder der Blue Tomato Kids Day wieder fixe Bestandteile der Parksaison.

Alle Infos zum Set-Up, Wetter, Events und was es sonst noch so gibt im Superpark Planai findet ihr auf www.superparkplanai.at, der parkeigenen Facebook-Seite oder Instagram.

More Stuff

Blauer Himmel und Sonnenschein einerseits. Schnee, Eiseskälte und Wind andererseits. Es sind keinesfalls immer leichte Bedingungen, denen sich unsere Crew auf der Turracher Höhe stellen muss, um euch auch im Winter 2017/18 wieder mal mit einem feinen Park Set-Up zu verwöhnen. Um unter solchen teils wechselhaften Bedingungen arbeiten zu können, wird einiges benötigt: geballte Muskelkraft, endlose Motivation, Leidenschaft für den Freestyle und Quality-Ausstattung, die dafür sorgt, dass sich die Shaper nicht ihren Allerwertesten abfrieren und bei jeder Wetterlage stylish aussehen. Die ersten drei Zutaten bringen unsere Shaper von Haus aus mit - für letztere sorgt NITRO.

Shred-Talente aufgepasst: Am 03.03.2018 macht die QParks Tour Halt im Snowpark Kitzbühel und bietet allen Freeskiern und Snowboardern wieder die Möglichkeit, die internationalen Judges auf dem tiptop geshapten Setup zu beeindrucken.

Die Sick Trick Tour Open am 03.03.2018 sind der siebte von insgesamt neun Tour Stops der QParks Tour – der größten Amateur Contest-Reihe für Freeskier und Snowboarder im Alpenraum. Teilnahmebeschränkungen gibt es nicht: Stattdessen die einmalige Chance, erste Erfahrungen in einem professionellen Contest zu machen und Judges, Medien und Sponsoren zu beeindrucken.

Punkte für die besten Tricks werden bei den Sick Trick Tour Open in den Kategorien Men, Women und Groms verteilt und natürlich reichlich belohnt: Es winken Geld- und Sachpreise von Amplifi, QParks und Pinetime Clothing.

Wer den Winter Tag für Tag bei jedem Wetter am Berg mit Shapen und Shredden verbringt, braucht dafür die passende Kleidung. Deshalb werden die Mitarbeiter der Shape Academy auch diese Saison von NITRO ausgestattet – und testen das Material  bei ihrer täglichen Routine auf Herz und Nieren.

Es gibt allen Grund zu feiern! Ein ganzes Jahrzehnt ist der Snowpark schon Teil des fixen Wintersport-Repertoires des Tiroler Skiorts. Er gehört zu den ersten und ältesten QParks, die in Österreich gebaut wurden, und darf diesen Winter bereits sein 10-jähriges Jubiläum feiern! Bei dieser Gelegenheit werfen wir einen kurzen Blick in die Vergangenheit - und natürlich auch auf die kommende Saison.

Als die vier Buddies und Gründerväter von QParks vor 15 Jahren angefangen haben Kicker zu schaufeln, ahnte noch niemand wohin die Reise gehen würde. Jan, Jürgen, Paul und Andi am allerwenigsten. Aus der rohen Leidenschaft für Freestyle ist irgendwann QParks entstanden und dank des Rückhalts unserer großartigen Community blicken wir nun auf 15 kurzweilige Jahre zurück.

 „Es war Mitte der 90er. Wir waren fanatische Snowboarder und ständig auf irgendwelchen Hügeln der Umgebung unterwegs, um Kicker zu bauen. Bad Religion und NOFX haben aus dem batteriebetriebenen Kassettenrekorder geröhrt, wir hatten einen Camcorder, Schaufeln und Schnapstee am Start– das war alles was wir brauchten und es war eine verdammt geile Zeit.“ 

Der Winter hat bereits ein paar verschneite Grüße nach Alta Badia gesendet. Unsere Vorbereitungen für die neue Saison sind fertig und der Aufbau des Parks startete schon bald. Also, bereitet euch schon mal auf die neue Freeski-Saison im Snowpark Alta Badia vor, die haufenweise Freestyle-Fun sowie ein Special Event nur für Mädels bereithält – gratis Coaching und chillige Vibes sind am 3. März 2018 garantiert!

Für mehr Infos besuche uns auf www.facebook.com/snowpark.alta.badia und www.instagram.com/snowpark_altabadia

Der Winter hat bereits ein paar verschneite Grüße nach Alta Badia gesendet. Unsere Vorbereitungen für die neue Saison sind fertig und der Aufbau des Parks startet schon bald. Also, bereitet euch schon mal auf die neue Snowboard-Saison im Snowpark Alta Badia vor, die haufenweise Freestyle-Fun sowie ein Special Event nur für Mädels bereithält – gratis Coaching und chillige Vibes sind am 3. März 2018 garantiert!

Für mehr Infos besuche uns auf www.facebook.com/snowpark.alta.badia und www.instagram.com/snowpark_altabadia

Die Dolomiten werden auch im neuen Winter einen passenden Playground für Sunny Rides bieten! Der Snowpark Alta Badia kehrt bald zurück und damit die Shred-Action im Laufe der Saison 2017/18 nicht nachlässt, stellt die Shapecrew rund um Neo-Parkdesigner Daniel Krobath zur Mid-Season ein besonderes Multijib in den Park. Das Event-Highlight folgt im Frühjahr, wenn die Girls Shred Session stattfindet und zahlreiche Shredqueens den Park entern.