Park Logo Head
de en

Oakley Roof Battle - Superpark Dachstein
30.04.2017

Nach Stops in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz ist es für die QParks Tour an der Zeit, an ihren Ursprung zurückzukehren. Im Superpark Dachstein startete mit dem Pleasure Jam der diesjährige Contestreigen und ebendort wird er am 30.4.2017 mit dem Oakley Roof Battle zu Ende gehen. Insgesamt haben sich 75 Rider für den finalen Showdown am Dachstein qualifiziert und werden um Preisgeld und Goodies im Wert von 9.000€ shredden. Damit ihr einen rundum genialen Tag habt,  ist zudem für Public Park, Beats und BBQ gesorgt.

Am 30. April findet mit dem Oakley Roof Battle der letzte „Contest for Riders“ der QParks Tour 16/17 im Superpark Dachstein statt. Alle Rider, die während der Saison ordentlich QParks Tour Points kassiert haben, sind automatisch für das große Tour Finale qualifiziert. Beim Oakley Roof Battle shredden sie ein Set-Up im Slopestyleformat, was bedeutet, dass die Rider nicht nur stylish jibben, sondern auch massiv senden werden.

 web dachstein 19 04 2015 action sb klara dinold roland haschka qparks 042
 web dachstein 19 04 2015 lifestyle fs roland haschka qparks 004
 web dachstein 19 04 2015 lifestyle fs sb roland haschka qparks 008
 web dachstein 19 04 2015 scenic roland haschka qparks 014
 web dachstein 16 04 2016 action fs thea fenwick roland haschka qparks 027
 web dachstein 16 04 2016 lifestyle fs roland haschka qparks 001

So läuft das Spektakel ab

Wie bei einem herkömmlichen Tour Stop wird es eine Wertung für den Oakley Roof Battle Tagessieger geben und zusätzlich wird der Gesamtsieger der diesjährigen QParks Tour ermittelt. Wer jetzt glaubt, dass sich beim letzten Contest nicht mehr viel tun wird, und die Rider nur mehr kalkulierte Safetyruns zeigen, der irrt – und zwar gewaltig. Denn beim Oakley Roof Battle gibt es für alle Teilnehmer die dreifache Punktezahl. Das bedeutet, dass der Kampf um die Gesamtwertung noch richtig spannend bleibt!

Als weiteren Anreiz für Topleistungen winkt den Siegern der Snowboard-Kategorien jeweils eine Wildcard für den Pleasure Jam 2017, wo sie sich in einem internationalen Riderfeld mit den Profis messen können. Die Freeskier dürfen sich nicht nur über einen coolen Contesttag, Preisgeld und fette Goodies freuen, sondern haben auch die Chance, wertvolle Punkte für den ÖSV Freeski Cup abzustauben. Zum feierlichen Saisonausklang gibt es nach der Siegerehrung bei der Talstation der Dachsteinbahn ein After-shred-get-together inklusive Grillerei und feinen Beats by Blue Tomato.

Timetable

 08:00 - 9:30
Rider Registration - Dachstein Bottom Station
 09:00 - 10:15
Training - Contest Line
 10:15 - 10:30
Riders Meeting - Chill Area
 10:30 - 13:00
Qualification - Contest Line
 13:00 - 13:15
Reshape
 13:15 - 13:30
Riders Meeting - Chill Area
 13:30 - 14:30
Finals - Contest Line
 from 14:30
Chill’n’Grill - Dachstein Bottom Station
 15:00
Goodie 4 Tricks Skate Session - Dachstein Bottom Station
 15:30
Prizegiving - Dachstein Bottom Station
 web dachstein 19 04 2015 lifestyle fs sb roland haschka qparks 014
 web dachstein 16 04 2016 lifestyle fs sb roland haschka qparks 024
 web dachstein 19 04 2015 action fs lara wolf roland haschka qparks 048
 web dachstein 16 04 2016 action sb moritz amsuess roland haschka qparks 026
 web dachstein 16 04 2016 lifestyle sb roland haschka qparks 005

Wer hat sich qualifiziert?

Welche Nachwuchs-Pros  die Qualifikation für das Oakley Roof Battle 2017 am Dachstein geschafft haben, könnt ihr den vollständigen Listen entnehmen. Die Snowboarder findet ihr hier und die Startliste für die Freeskier liegt hier. Aktuelle Infos zum Tour Finale findet ihr auf der QParks Tour Facebook Seite oder der Website. Um stets über den Superpark Dachstein Bescheid zu wissen, checkt ihr am besten die Facebook Seite oder die Website.

Wer sich optimal auf das Tour Finale vorbereiten, sich mit den hiesigen Dohlen anfreunden, oder einfach Gletscherluft schnuppern will, der kann schon jetzt tun, denn der Superpark Dachstein ist bereits eröffnet!

Wachst eure Bretter ein letztes Mal und kommt auf den Dachstein zum letzten QParks Shredfest der Saison. Bis bald – Wir freuen uns!

More Stuff

Du bist ehrgeizig und hast eine hohe Affinität zu Wintersport? Große Maschinen sind dein Ding? Dann bist du bei der Shape Academy an der richtigen Adresse!

Wenn die Parks in eurer Umgebung schon geschlossen sind, geht die Saison im Superpark Dachstein erst richtig los! Hier stehen derzeit rund 35 Obstacles bereit und ebendiese wurden bei der Girls Shred Session am vergangenen Wochenende ausgiebig getestet. Um es vorweg zu nehmen: Die Mädels vergaben das Prädikat „Shreddenswert“ und sind nun dank professionellem Coaching richtig motiviert, weiter an den Skills zu feilen.

Credit: Denis Janezic

Wenn die Parks in eurer Umgebung schon geschlossen sind, geht die Saison im Superpark Dachstein erst richtig los! Hier stehen derzeit rund 35 Obstacles bereit und ebendiese wurden bei der Girls Shred Session am vergangenen Wochenende ausgiebig getestet. Um es vorweg zu nehmen: Die Mädels vergaben das Prädikat „Shreddenswert“ und sind nun dank professionellem Coaching richtig motiviert, weiter an den Skills zu feilen.

Mädels aufgepasst: Die Saison ist noch lange nicht vorbei, denn am 20. Mai wird im Superpark Dachstein von früh bis spät geshreddet! Die Girls Shred Sessions sind zurück und das heißt ihr erobert mit gleichgesinnten Mädels das Set-Up und werdet mithilfe von Pro-Coaches allerhand neue Moves auspacken.

Der Dachstein rief zum Oakley Roof Battle und alle kamen: Das Finale am 30. April markierte den Abschluss der QParks Tour und zugleich einen würdigen Start der Spring Sessions am Gletscher. Nach der Contest-Reise durch Österreich, Italien und der Schweiz erwartete die Rider im Superpark Dachstein allerfeinster Bluebird und eine anspruchsvolle Pro Kicker Line für den finalen Showdown. Dementsprechend stoked waren die Rider des gut besuchten Parks.

Der Dachstein rief zum Oakley Roof Battle und alle kamen: Das Finale am 30. April markierte den Abschluss der QParks Tour und zugleich einen würdigen Start der Spring Sessions am Gletscher.
Freeskier Sebi Mall fand lobende Worte für den Superpark Dachstein „Super Park und gute Kicker“. Ob er die Judges mit seinen Kicker-Skills beeindrucken konnte? Checkt die Ergebnisse im Video!

Filming & Editing: Denis Janezic & Jonas Schnürch
Music: Nufo - Express

Der Dachstein rief zum Oakley Roof Battle und alle kamen: Das Finale am 30. April markierte den Abschluss der QParks Tour und zugleich einen würdigen Start der Spring Sessions am Gletscher. „Das Level war mega, es war echt schwierig heute was zu reißen.“, bestätigt Snowboarder Felix Widnig. Ob er seinen anfänglichen Punktevorsprung am Ende nutzen konnte? Checkt das Video!

Filming & Editing: Denis Janezic & Jonas Schnürch
Music: Nufo - Starlight