Park Logo Head
de en

Girls Shred Session - Coaching-Time am Dachstein
24.05.2017

Wenn die Parks in eurer Umgebung schon geschlossen sind, geht die Saison im Superpark Dachstein erst richtig los! Hier stehen derzeit rund 35 Obstacles bereit und ebendiese wurden bei der Girls Shred Session am vergangenen Wochenende ausgiebig getestet. Um es vorweg zu nehmen: Die Mädels vergaben das Prädikat „Shreddenswert“ und sind nun dank professionellem Coaching richtig motiviert, weiter an den Skills zu feilen.

Summer Shred is on!

Winterliche Verhältnisse im Sommer und ein tadelloses Set-Up zum Trainieren, diese Konstellation schätzen die Rider am Dachstein Gletscher. Ein Dutzend motivierter Mädels hat genau hierfür die Flips Flops gegen Boots eintauscht, über irritierte Blicke im sommerlichen Tal hinweggesehen und bei der Girls Shred Session am 20. Mai 2017 gemeinsam den Park erobert. „Hier trifft man Mädels mit den gleichen Interessen, denen man sonst kaum über den Weg läuft“, freute sich Carina Mayrhofer. Sie war das erste Mal bei einer Session dabei und hat beim kollektiven Shredden an ihren Tricks gearbeitet.

 web dachstein 20 05 2017 lifestyle sb roland haschka qparks 6
 web dachstein 20 05 2017 action sb unknown rider roland haschka qparks 10
 web dachstein 20 05 2017 action sb mateja kordic roland haschka qparks 30
 web dachstein 20 05 2017 action sb michaela tiefenbacher roland haschka qparks 19
 web dachstein 20 05 2017 lifestyle sb roland haschka qparks 38
 web dachstein 20 05 2017 lifestyle sb roland haschka qparks 24
 web dachstein 20 05 2017 lifestyle sb roland haschka qparks 54

Coaching mit den Blue Tomato Pros

Ana Rumiha und Michaela Tiefenbacher vom Blue Tomato Team nahmen sich alle Zeit der Welt, um den Snowboarderinnen ein hilfreiches Coaching zu geben. „Jedes Mädel war höhst motiviert und wir haben Tricks wie Fifty-Fifty, Boardslide oder Frontboard geübt“, lobt Michi ihre Gruppe, die zwar so einige Bails einstecken musste, aber auch genauso viele Erfolge feierte. Ági Toth aus Ungarn holte sich bei der Session mit Ana neuen Input: “Spätestens zu Mittag hatte ich fünf neue Tricks in petto und mindestens genauso viele Tipps, um an meiner Technik zu arbeiten.“

 web dachstein 20 05 2017 action sb ana rumiha roland haschka qparks 7
 web dachstein 20 05 2017 action sb elisabeth wurzenberger roland haschka qparks 51
 web dachstein 20 05 2017 lifestyle sb roland haschka qparks 90
 web dachstein 20 05 2017 lifestyle sb roland haschka qparks 42

Motivation ist der Schlüssel

Über die neuen Moves wurde bei der Mittagspause ausgiebig gefachsimpelt, während es von Blue Tomato Burger und Drinks aufs Haus gab. Mit neuer Energie schickte Ana die Mädels am Nachmittag auf die Advanced Line und Michi forderte ihre Gruppe zum Highest Ollie heraus. Abschließende Worte von ihrer Seite: „Die großartige Motivation sollen sich die Mädels unbedingt beibehalten, denn die ist der Schlüssel zum Erfolg!“ Genau diese wurde belohnt, denn für alle Mädels gab´s zum Abschluss ein prall gefülltes Goodie Bag von Oakley, Blue Tomato und Golden Ride. Ági freute sich sichtlich und zog ihr Resümee über den Tag im Superpark Dachstein: „Ich finde den Park klasse und konnte mich hier voll und ganz aufs Training konzentrieren.“

Die passenden Bilder zum Tag im Park findet ihr im Edit, inklusive hilfreichen Trick-Tips von Ana Rumiha. Folgt dem Superpark Dachstein außerdem auf Facebook und Instagram, um keine Neuigkeiten zu verpassen!

More Stuff

Die Shape Academy ist Kaderschmiede und Profi-Crew zugleich – seit 2014 verbirgt sich hinter diesem Namen ein Ausbildungskonzept, das Wintersport-Begeisterten die Möglichkeit gibt, ihre Passion zur Profession zu machen. Mit ihren 265 tatkräftigen Mitgliedern und Ausbildnern gibt es keine vergleichbare Größe im Schnee- und Anlagenbau weltweit. Mit vereinten Kräften erschufen die Crew-Mitglieder aus 22 Ländern in der vergangenen Saison 45 QParks in fünf Ländern. Durch die tägliche, professionelle Shape-Arbeit können Rider aller Niveaus traumhafte Momente am Berg erleben – egal ob ihr Progression in der Luft oder Spaß am Jibben sucht. Die Shape Academy sorgt für „Perfect Rides“.

Zu Saisonende zeigte ein internationales Riderfeld bei dem Game of Diamonds noch einmal, was die besten Shredder der QParks Tour so drauf haben. Im Snowboard Edit seht ihr mehr!

Beim Game of Diamonds lieferten sich die besten Shredder der Tour noch einmal ein spannendes Battle um die Top-Plätze im Tour Ranking. Im Freeski-Edit seht ihr alle Highlights!

Die QParks Tour hatte zum Finale gerufen – Shredder verschiedenster Nationen kamen. Beim Game of Diamonds shreddeten die besten Tour-Rider ein letztes Mal gemeinsam und feierten zugleich den ersten Tour Stop überhaupt im Snowpark Obergurgl. Wer dort die meisten Tour Punkte abgegriffen hat und somit den Tagessieg und Gesamtwertung für sich entscheiden konnte, lest ihr im Folgenden.

Nach acht Tour Stops im gesamten Alpenraum ist es nun Zeit für den finalen Showdown: Am 15. April 2018 entscheidet sich beim Game of Diamonds, wer aus der QParks Tour 2018 als Gewinner hervorgeht. Contest-Action ist garantiert, abseits der Contest Line runden ein Public Park und Beats in der Chill Area das Programm ab!

Nach 15 Years for Freestyle muss eine ordentliche Party her - und wie könnte man den Freestyle besser feiern als mit einem Common Shred?

Den Recap des QParks Birthday Bash im Golden Roofpark Axamer Lizum könnt ihr euch hier ansehen!

15 Years for Freestyle - definitiv ein Grund dem Aufruf "Come shred with us!" zu folgen. Gemeinsam mit Wegbegleitern, Freunden und Ridern feierte QParks beim Common Shred auf der Axamer Lizum eine fette Geburtstagsparty!

Den Recap gibt's hier für euch.