Park Logo Head
de en

Qualitätstest im Diamant der Alpen - der neue Snowpark Obergurgl
26.03.2018

Wenn der Schnee im Gegenlicht glitzert, die Sonne vom Himmel strahlt und die Obstacles frisch geshapt sind, herrschen ideale Bedingungen für eine Shred Session im Snowpark Obergurgl. Und wenn dann auch noch eine professionelle Mediacrew und Rider am Start sind, steht einem Film- und Fotoshooting nichts mehr im Weg!

Während sich Mitte März in vielen Gegenden Österreichs bereits der Frühling bemerkbar macht, herrschen in Obergurgl noch winterliche Shred-Bedingungen. Ideale Voraussetzungen für ein Film- und Fotoshooting! Das haben die beiden Freeskier Gabriel Handle und Simon Gritsch gemeinsam mit den Snowboardern Fabian Fraidl und Raphi Stifter genutzt und für die Kamera den Snowpark Obergurgl geshreddet.

War ein echt lässiges Shooting mit einer coolen Crew am Start!“, erzählt Gabriel Handle. Das merkt man auch an den Edits und den Fotos, die dabei entstanden sind: Es kamen Filmer, Fotograf und auch die Rider voll auf ihre Kosten! Die Rider konnten nicht nur ihre Skills vor der Kamera zeigen, sondern mit dem Snowpark Obergurgl auch den Austragungsort für das Finale der QParks Tour 2018 shredden. Denn in diesem Winter wurde der Snowpark Obergurgl an die Steinmannbahn verlegt und das Setup vergrößert: Damit haben jetzt auch alle Medium- und Advanced-Rider einen Playground in Obergurgl!

Doch nicht nur die Jungs waren beim Shooting dabei, auch Lana, Siena und Anna von der Diamond Girls Crew waren dabei. Die Shaperesses der All-Girls-Shapecrew haben schon unzählige Stunden Arbeit in den Snowpark gesteckt und shredden täglich in ihrer Homebase.

Und wie lautet das Urteil der Jungs? „Ein Highlight ist auf jeden Fall die Location vom Park: Nicht direkt neben der Piste, etwas abseits gelegen – und trotzdem dieser Ausblick!“ meint Gabriel. „Vor allem aber auch, weil der Park trotzdem praktisch neben dem Lift liegt. Dadurch kann man viele Runs einlegen!“ ergänzt Simon. Aber nicht nur die Lage des Parks an der Steinmannbahn, auch das Setup selbst überzeugte. „Die Reihenfolge der einzelnen Obstacles ist echt lässig.“, fügt Raphi hinzu. Generell gibt es ein „großes Lob an die Girls“ von den Jungs, „für die erste Saison dieses Parks echt ein lässiges Setup!“

Beim Shooting sind aber nicht nur zwei Edits entstanden, sondern auch ein 360°-Video – damit seid ihr quasi live dabei. Nach diesen Edits habt ihr garantiert Lust, noch einmal euer Board oder eure Skier anzuschnallen – wir sehen uns also im Park!

Übrigens: Die Diamond Girls Crew hat in den letzten Tagen das Setup umgebaut und ab sofort könnt ihr das Contest-Setup für das QParks Tour Finale shredden!

Alle News rund um den Park findet ihr auf der Website, aktuelle Fotos und Updates gibt’s auf der Facebook Page. Und, falls ihr gerade auf dem Weg nach Obergurgl seid, gibt’s mit der Snowpark Obergurgl App für Android und iOS alle Infos direkt aufs Smartphone!

More Stuff

Die Shape Academy ist Kaderschmiede und Profi-Crew zugleich – seit 2014 verbirgt sich hinter diesem Namen ein Ausbildungskonzept, das Wintersport-Begeisterten die Möglichkeit gibt, ihre Passion zur Profession zu machen. Mit ihren 265 tatkräftigen Mitgliedern und Ausbildnern gibt es keine vergleichbare Größe im Schnee- und Anlagenbau weltweit. Mit vereinten Kräften erschufen die Crew-Mitglieder aus 22 Ländern in der vergangenen Saison 45 QParks in fünf Ländern. Durch die tägliche, professionelle Shape-Arbeit können Rider aller Niveaus traumhafte Momente am Berg erleben – egal ob ihr Progression in der Luft oder Spaß am Jibben sucht. Die Shape Academy sorgt für „Perfect Rides“.

Zu Saisonende zeigte ein internationales Riderfeld bei dem Game of Diamonds noch einmal, was die besten Shredder der QParks Tour so drauf haben. Im Snowboard Edit seht ihr mehr!

Beim Game of Diamonds lieferten sich die besten Shredder der Tour noch einmal ein spannendes Battle um die Top-Plätze im Tour Ranking. Im Freeski-Edit seht ihr alle Highlights!

Die QParks Tour hatte zum Finale gerufen – Shredder verschiedenster Nationen kamen. Beim Game of Diamonds shreddeten die besten Tour-Rider ein letztes Mal gemeinsam und feierten zugleich den ersten Tour Stop überhaupt im Snowpark Obergurgl. Wer dort die meisten Tour Punkte abgegriffen hat und somit den Tagessieg und Gesamtwertung für sich entscheiden konnte, lest ihr im Folgenden.

Nach acht Tour Stops im gesamten Alpenraum ist es nun Zeit für den finalen Showdown: Am 15. April 2018 entscheidet sich beim Game of Diamonds, wer aus der QParks Tour 2018 als Gewinner hervorgeht. Contest-Action ist garantiert, abseits der Contest Line runden ein Public Park und Beats in der Chill Area das Programm ab!

Nach 15 Years for Freestyle muss eine ordentliche Party her - und wie könnte man den Freestyle besser feiern als mit einem Common Shred?

Den Recap des QParks Birthday Bash im Golden Roofpark Axamer Lizum könnt ihr euch hier ansehen!

15 Years for Freestyle - definitiv ein Grund dem Aufruf "Come shred with us!" zu folgen. Gemeinsam mit Wegbegleitern, Freunden und Ridern feierte QParks beim Common Shred auf der Axamer Lizum eine fette Geburtstagsparty!

Den Recap gibt's hier für euch.