Park Logo Head
de en

Coming up: Sick Trick Tour Open Kitzbühel 2019
Sicke Action auf der Hanglalm
16.02.2019

Der Snowpark Kitzbühel ruft und Rider aller Länder folgen! Schließlich warten am 16.2.2019 bei den Sick Trick Tour Open Kitzbühel feinste Contest-Action, jede Menge Goodies und last but not least ein fettes Preisgeld!

Am 16.2.2019 legt die QParks Tour ihren Stop im Freestyle-Herzen der Kitzbüheler Alpen ein und beweist damit, dass in Kitzbühel nicht nur die „Streif“ für erstklassige Action und eine internationale Teilnehmerliste sorgt. Denn mit den inzwischen schon legendären Sick Trick Tour Open kehrt die größte Nachwuchs-Contestserie Europas wieder auf die Hanglalm zurück! Wer also professionelle Contest-Luft schnuppern will und sich mit Ridern in den Kategorien Groms, Women und Men messen möchte will, der sollte sich diesen Termin groß im Kalender markieren.

Anmeldung und Teilnahme

Und so funktioniert das Ganze: Einfach online oder vor Ort anmelden und schon ist man für 15€ Startgeld dabei – Teilnahmebedingungen gibt es keine! Danach gilt es, die Judges mit feinsten Tricks und fetten Lines zu überzeugen. Als ganz besonderes Highlight werden die Sick Trick Tour Open Kitzbühel in dieser Saison zum ersten Mal in der neu angelegten Advanced-Area des Snowpark Kitzbühel stattfinden. Die neue Location wird für noch mehr Airtime und kreative Jibs sorgen, was jetzt schon auf ein Event der Extraklasse hoffen lässt.

 web kitzbuehel 03 03 2018 action sb unknown rider roland haschka qparks 033
 web kitzbuehel 03 03 2018 lifestyle fs sb roland haschka qparks 009
 web kitzbuehel 19 02 2017 lifestyle fs sb roland haschka qparks 012
 web kitzbuehel 19 02 2017 lifestyle sb roland haschka qparks 006
 web kitzbuehel 03 03 2018 lifestyle fs sb roland haschka qparks 007
 web kitzbuehel 03 03 2018 lifestyle sb roland haschka qparks 003
 web kitzbuehel 03 03 2018 scenic roland haschka qparks 004
 web kitzbuehel 03 03 2018 action sb unknown rider roland haschka qparks 011
 web kitzbuehel 03 03 2018 action sb amber fennell roland haschka qparks 021
 web kitzbuehel 03 03 2018 action sb unknown rider roland haschka qparks 007
 web kitzbuehel 03 03 2018 action sb unknown rider roland haschka qparks 032
 web kitzbuehel 03 03 2018 action fs peter tschallener roland haschka qparks 005
 web kitzbuehel 03 03 2018 action fs unknown rider roland haschka qparks 012

Cash und Goodies

Die besten Lines werden mit einem ordentlichen Preisgeld in der Höhe von 2.400€ in Cash belohnt. Außerdem warten neben jeder Menge Fame auch satte Preise und sweete Goodies von Pinetime, Amplifi, QParks, Blue Tomato, LibTech, Kitz Ski, Kitzbühel, Snowpark Kitzbühel, Element 3, Kitzbüheler Anzeiger, Heineken sowie dem Kitzbüheler Skiclub auf alle Rider.

Punkte und Rankings

Doch damit nicht genug! Natürlich gibt es Punkte für die QParks Tour Gesamtwertung abzustauben und einen der begehrten Startplätze für das große Tourfinale zu ergattern. Alle Snowboarder können bei den Sick Trick Tour Open Kitzbühel auch wieder Punkte für die World Snowboard Points List, das World Rookie Rank und die Snowboard Austria Cup Tour sammeln. Für Freeskier gibt es die Chance auf heiß begehrte Punkte für den TSV-Cup, die Freeski Austria Tour sowie die K.S.C. Clubmeisterschaften.

Timetable

Für alle, die es genau wissen wollen, gibt es hier schon mal den Timetable im Überblick:

 

08:30 - 10:00
Rider Registration - Talstation Resterhöhe
09:00 - 10:15
Training
10:15 - 10:30
Riders Meeting & Reshape
10:30 - 13:00
Qualification Runs
13:00 - 13:30
Break & Reshape
13:30 - 13:45
Break & Reshape
13:45 - 14:45
Final Runs
15:00
Prize Giving

Macht euch bereit für einen Tag voller sicker Tricks und erstklassiger Contest-Action im Snowpark Kitzbühel. Infos rund um die QParks Tour findet ihr auf Facebook, Instagram sowie der QParks Tour Website . Wer sich einen Vorgeschmack auf den Snowpark Kitzbühel sowie die neue Advanced-Area holen möchte, checkt am besten die Facebook-Page des Snowpark Kitzbühel oder folgt @snowparkkitzbuehel auf Instagram! Alle Details zur Sick Trick Tour könnt ihr natürlich auch auf www.sicktricktour.at nachlesen.

More Stuff

Egal ob du deine Tricks verfeinern oder den ersten Schritt in die Freestyle-Szene wagen möchtest, beim Weekly Coaching sind alle Könner-Niveaus herzlich willkommen. Die Sessions finden wöchentlich am Freitag statt.

Wie schon letztes Jahr feiert die QParks Tour ihr Grande Finale am Ende der Saison wieder in Obergurgl! Nach insgesamt sechs Stops im gesamten Alpenraum werden am 31. März beim Game of Diamonds die Gewinner der QParks Tour 2019 auserkoren – ihr könnt also mit Contest Action der Extraklasse rechnen!

Shred Heads aufgepasst! Markiert euch den 16.03.2019 fett im Kalender, denn da kommt der Shred Poker nach Schöneben und hat jede Menge Chips für eure Tricks im Gepäck!

Am 24. Februar 2019 regnet es wieder Chips für eure Tricks im Diedamspark - begeistert die Crowd und staubt jede Menge Goodies und Cash ab!

Zeit für den nächsten Teil unseres Community Reports: Gunfire-Edit mit Elia Mannhart und Nando Riedi von der iDoDo-Crew!

Rider: Elia Mannhart, Nando Riedi

Film Credit: Marco Jörger

Bomben Wetter, ein verdammt starkes Riderfeld und ein perfekt geshapter Park. Bei den Sick Trick Tour Open in Kitzbühel haben heute knapp 70 Rider ein richtiges Shred Feuerwerk abgeliefert.

Wenn am Reschenpass zum Battle ROJal gerufen wird, ist Action vorprogrammiert. Das war schon immer so, ganz besonders aber vergangenes Wochenende. Bei Bluebird und auf einem fein geshapten Setup leisteten sich Locals und Shredder mit einigen Stunden Anreisezeit einen spannenden Kampf um die Schönebener Krone.

56 Kids, 2 Gruppen und mindestens genau so viel Progression: das war der Blue Tomato Kids Day am 9.2.2019 im Superpark Planai! Von allerersten Schwüngen bis zu gestandenen Jumps und allem dazwischen, war jedes Riding-Level dabei. In jedem Fall sorgten die Blue Tomato Rider für Sicherheit, Spaß und Progression bei den jungen Freestyle-Fans.

Der Riderpark Pizol - das ist die Homebase für Snowboarder und Freeskier am Pizol! Hier stehen gemeinsame Shred Sessions und die Community im Vordergrund.

In Episode 1 unseres Community-Reports direkt aus dem Riderpark kommt Elia Mannhart, Gründer der iDoDo-Crew zu Wort - feine Shred-Shots inklusive.

Rider: Elia Mannhart

Film Credit: Marco Jörger