Park Logo Head
de en

Der Alltag im Outdoor-Office
Aufbau-Report aus der Welt der QParks
03.01.2019

Der Winter 2018/19 ist in vollem Gange, die meisten Snowparks im QParks Universum stehen und es heißt endlich wieder: Park laps all day long! Damit ihr optimal geformte Kicker und perfekt gesteckte Jibs vorfindet, ist unsere Außendienst-Armada von der Shape Academy tags und oft auch nachts am Berg unterwegs.

Auf die Vorbereitung inklusive Besprühen und Schleifen der Features, folgt das Bauen der QParks. Tonnenweise Schnee werden für die Kicker zusammengeschoben, ehe das Fine-Tuning beginnen kann. Für die Rails, Boxen, Tubes etc. wird zunächst die optimale Lage ausgesucht um dann die auserwählte Jib-Fläche freizuschaufeln. Nun kann das Obstacle geschmeidig gesteckt werden. Jetzt noch die Kür: die Shaper dürfen die Ersten sein, die den Park testen. Airtime in einem frisch geshapten Park im Glanz des Sonnenuntergangs? Nicht nur ein Traum, wenn der QPark das Home Office ist.

Ein Paradebeispiel für so einen reibungslosen Aufbau stellt Jahr für Jahr der Snowpark Schöneben dar. Freestyler und Park Crew freuen sich immer wieder über die Schneemassen am Reschensee. Die stellen nämlich sicher, dass sehr früh in der Saison ein Mega-Setup zum Shredden bereitsteht.

Genauso viel Arbeit steckt im Superpark Planai – zwei Wörter, die den Nerv jedes Freeskiers und Snowboarders treffen. Auch hier wurde dieses Jahr wieder mit Shape Tools und leistungsstarken PRINOTH Pistengeräten Präzisionsarbeit geleistet. Der Park der Kategorie XL in den Schladminger Tauern freut sich nach dem Wintereinbruch nach und nach über Zuwachs an Jibs und Kickern!

Der aktuelle Wintereinbruch gibt unseren Shapern jedenfalls wieder ordentlich was zu tun um eure QParks in Shape zu halten. Folgt uns am besten auf Facebook und Instagram, um stets am Laufenden zu bleiben.

More Stuff

Egal ob du deine Tricks verfeinern oder den ersten Schritt in die Freestyle-Szene wagen möchtest, beim Weekly Coaching sind alle Könner-Niveaus herzlich willkommen. Die Sessions finden wöchentlich am Freitag statt.

Nach einer spektakulären Contest Serie findet das Grand Finale der QParks Tour wieder in Obergurgl statt. Am 31.03.2019 werden beim Game of Diamonds die Sieger der QParks Tour gekürt. Wer mit seinen Tricks punkten kann, sichert sich außerdem jede Menge Goodies und Cash!

Wie schon letztes Jahr feiert die QParks Tour ihr Grande Finale am Ende der Saison wieder in Obergurgl! Nach insgesamt sechs Stops im gesamten Alpenraum werden am 31. März beim Game of Diamonds die Gewinner der QParks Tour 2019 auserkoren – ihr könnt also mit Contest Action der Extraklasse rechnen!

Sonnencreme einpacken, Freunde! In den kommenden Tagen erwarten uns viele Sonnenstunden am Stubnerkogel. Das gute Wetter wollten unsere Shaper natürlich gleich nutzen, um einige Punkte von ihrer To-Shape Liste zu streichen. Nun erstrahlt der Snowpark Gastein in neuem Glanz.

Um 4:00 morgens läutete letzten Samstag der Wecker von der Schönebener Shapecrew. Ein Snowpark musste ausgeschaufelt werden. Die Neuschneemassen verlangten den Jungs alles ab. Am Ende waren Parkdesigner Daniel Osterland und seine Crew aber erfolgreich: Pünktlich zum Shred Poker Schöneben stand ein perfekt geshaptes Multijib Obstacle bereit. Und das wurde von über 50 Ridern geshreddet.

Das große Finale der QParks Tour 2019 findet am 31. März beim Game of Diamonds in Obergurgl statt. Packt also schnell eure Twintips ein und macht euch auf den Weg zum Diamant der Alpen!

Snowboarder, seid ihr bereit für ein legendäres QParks Tour Finale? Am 31. März werden die Sieger der gesamten QParks Tour 2019 beim Game of Diamonds in Obergurgl gekürt!

Am 9. März ging Snowpark Alta Badias Shred Feast über die Bühne. Seht euch den ganzen Pirates Team Edit hier an!

Credits: Raphael Pöham

Am 9. März ging Snowpark Alta Badias Shred Feast über die Bühne. Checkt unsere Top-to-Bottom Runs hier!

Credits: Raphael Pöham