Park Logo Head
de en

For Freestyle and For Perfect Rides
QParks und PRINOTH
29.11.2018

Der Sound, wenn euer Belag die feinen Rillen einer frisch-präparierten Piste kreuzt, der Stoke der euch erfüllt, wenn ihr dann zum Park-Eingang kommt und euch ein perfekt geshaptes Setup erwartet und das Adrenalin in euren Adern, wenn ihr euch das erste Mal über diesen einen Kicker schmeißt. Das ist die Mission von QParks und das ist die Mission der Shape Academy und von PRINOTH. For Freestyle and For Perfect Rides.

Eure QParks schießen nicht wie von Zauberhand wie die Zauberpilze über Nacht aus den Bergen. Nein, eure Playgrounds werden über Tage und vor allem Nächte von den Männern und Frauen der Shape Academy gebaut, gehegt und gepflegt. Und diese Mannschaft hat es in sich: über 250 Techniker, Park Designer, Head Shaper, Multimedia Shaper, Shaper und Pistenfahrzeugfahrer formen die größte Shapecrew der Welt. Sie sind die ganze Saison über im Einsatz, um euch über 45 geile QParks zu bauen und eine geile Zeit zu schenken.

Früher gabs dazu die schwerwiegende Unterstützung von schmiedeeisernen Shapetools. Heute setzen die Shaper vor allem für die groben Einsätze auf animalischen Support. Der kommt entweder von Schneekatzen oder Pistenraupen aber immer von Bisons. Genauer gesagt von einem BISON X von PRINOTH. Denn um die besten Anlagen zu bauen, braucht es die besten Maschinen, so einfach ist das. Seit einem Jahr setzt die Shape Academy nun auf die Pistenfahrzeuge der Südtiroler und die Parkspezialisten könnten nicht zufriedener sein.

Roli Winkler, Chief Snowcat Operator der Shape Academy, ist vor allem von der Fräse des BISON X begeistert: „Die Maschine von PRINOTH eignet sich am besten zum Ausfräsen von Kickern, also Sprüngen. Ich habe gemerkt, dass da am wenigsten Nacharbeit von Hand nötig ist, weil die Qualität super ist. Außerdem ist er wirklich wendig.“Kollege Andi Röck, seines Zeichens Parkbau-Legend, pflichtet Roli bei: „Dadurch, dass der BISON X die optimalen Abmessungen hat, ist er eine Riesenhilfe im Park. Beim Shapen von Rails oder seitlichen Tranisitions ist die Größe des BISON X sicher ausschlaggebend, weil man da wenig Platz hat.“Doch es sind nicht nur die Abmessungen der wendigen Maschine, die sie im QPark-Bau so wertvoll machen, wie Andi weiter erklärt: „Er ist sehr zuverlässig, die Rundumsicht ist super und ich finde, dass die Joystick-Steuerung im Park Gold wert ist.“

 web stanton 25 02 2018 lifestyle fs unknown patrick steiner qparks 027
 web stanton 25 02 2018 lifestyle fs unknown patrick steiner qparks 017
 web stanton 25 02 2018 action fs sambaumgartner patrick steiner qparks 006
 web stanton 25 02 2018 scenics fs unknown patrick steiner qparks 036
 web stanton 25 02 2018 scenics fs unknown patrick steiner qparks 033
 web stanton 25 02 2018 scenics fs unknown patrick steiner qparks 013
 web stanton 25 02 2018 scenics fs unknown patrick steiner qparks 050
 web stanton 25 02 2018 scenics fs unknown patrick steiner qparks 042

Wie präzise die Fahrer der Shape Academy so einen BISON X fahren können, zeigten sie bei den X-Games der Pistenfahrzeugfahrer. Beim PRINOTH-Cup zeigen die besten ihrer Zunft Jahr für Jahr, was sie draufhaben. Dabei geht es meist um Präzision und Geschicklichkeit. Wer es beispielsweise schon schwierig findet, einen Tennisball auf einem Löffel zu balancieren und damit einige Meter zu gehen, soll das Ganze mal mit einem 400-PS-BISON X versuchen. Mehr dazu findet ihr im Video. Außerdem findet ihr im Video heraus, wer gewonnen hat! Spoiler Alert: Der Sieger des PRINOTH-Cups heißt Roland Hürlimann und kommt aus den Rängen der Shape Academy. „Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht sich bei den verschiedenen Aufgaben zu messen. Beim PRINOTH Cup sind wirklich gute Fahrer zusammengekommen und für mich war es einfach sehr interessant zu sehen wo man steht und war natürlich sehr froh am Ende der Gewinner gewesen zu sein. Es ist super von PRINOTH, dass sie ein solches Event möglich machen.“

Die Session ist vorbei, ihr seid mit dem Park fertig. Die Takeoffs sind im Eimer, die Landings sind ruiniert und auch die Jibs waren schon mal attraktiver. Ihr seid überglücklich, smilet von einem Ohr zum anderen und freut euch jetzt schon auf den nächsten Shred in eurem Lieblings-QPark. Das ist der Moment, in dem unsere Helden und Heldinnen der Nacht der Shape Academy ihre Shapetools in die Hand nehmen, sich an die Joysticks des BISON X setzen und wieder dafür sorgen, dass euch am nächsten Tag wieder ein perfektes Setup erwartet.

For perfect Rides – For Freestyle

More Stuff

Egal ob du deine Tricks verfeinern oder den ersten Schritt in die Freestyle-Szene wagen möchtest, beim Weekly Coaching sind alle Könner-Niveaus herzlich willkommen. Die Sessions finden wöchentlich am Freitag statt.

Wie schon letztes Jahr feiert die QParks Tour ihr Grande Finale am Ende der Saison wieder in Obergurgl! Nach insgesamt sechs Stops im gesamten Alpenraum werden am 31. März beim Game of Diamonds die Gewinner der QParks Tour 2019 auserkoren – ihr könnt also mit Contest Action der Extraklasse rechnen!

Shred Heads aufgepasst! Markiert euch den 16.03.2019 fett im Kalender, denn da kommt der Shred Poker nach Schöneben und hat jede Menge Chips für eure Tricks im Gepäck!

Am 24. Februar 2019 regnet es wieder Chips für eure Tricks im Diedamspark - begeistert die Crowd und staubt jede Menge Goodies und Cash ab!

Zeit für den nächsten Teil unseres Community Reports: Gunfire-Edit mit Elia Mannhart und Nando Riedi von der iDoDo-Crew!

Rider: Elia Mannhart, Nando Riedi

Film Credit: Marco Jörger

Bomben Wetter, ein verdammt starkes Riderfeld und ein perfekt geshapter Park. Bei den Sick Trick Tour Open in Kitzbühel haben heute knapp 70 Rider ein richtiges Shred Feuerwerk abgeliefert.

Wenn am Reschenpass zum Battle ROJal gerufen wird, ist Action vorprogrammiert. Das war schon immer so, ganz besonders aber vergangenes Wochenende. Bei Bluebird und auf einem fein geshapten Setup leisteten sich Locals und Shredder mit einigen Stunden Anreisezeit einen spannenden Kampf um die Schönebener Krone.

56 Kids, 2 Gruppen und mindestens genau so viel Progression: das war der Blue Tomato Kids Day am 9.2.2019 im Superpark Planai! Von allerersten Schwüngen bis zu gestandenen Jumps und allem dazwischen, war jedes Riding-Level dabei. In jedem Fall sorgten die Blue Tomato Rider für Sicherheit, Spaß und Progression bei den jungen Freestyle-Fans.

Der Riderpark Pizol - das ist die Homebase für Snowboarder und Freeskier am Pizol! Hier stehen gemeinsame Shred Sessions und die Community im Vordergrund.

In Episode 1 unseres Community-Reports direkt aus dem Riderpark kommt Elia Mannhart, Gründer der iDoDo-Crew zu Wort - feine Shred-Shots inklusive.

Rider: Elia Mannhart

Film Credit: Marco Jörger