Park Logo Head

SKYLINE SNOWPARK Schilthorn – Der Action Garant ist zurück
Diesen Winter hat er nur eine Mission: Euch eine feine Saison zu bieten
10.12.2020

Er ist bereits seit Jahren ein Highlight in den Berner Alpen, nicht zuletzt wegen der ihn umzingelnden Berggiganten: Eiger, Mönch und Jungfrau. Der SKYLINE SNOWPARK wird auch in der Saison 2020/21 die Kulisse des Skigebiets Schilthorn bereichern und wartet wieder mit einem fetten Setup darauf, das viel Neues bereithält.

In diesem Jahr startet der SKYLINE SNOWPARK Schilthorn in seine siebente Saison. Nach sechs erfolgreichen Wintern ist der Playground zu einem fixen Bestandteil des idyllischen Schweizer Bergdorfes Mürren geworden und lockt Rider/innen aus nah und fern in das Skigebiet rund um den Piz Gloria.

Never change a winning Team

Im letzten Winter hatte Parkdesigner Jiri Skalicky Premiere. Seine Pilotsaison im SKYLINE SNOWPARK Schilthorn hat er erfolgreich absolviert und ist in dieser Saison auch wieder mit seinem Team am Start, um allen passionierten Freestyler/innen einen perfekt geshapten Park mit fetten Obstacles und feinen Lines zu servieren: «Ich freue mich schon sehr auf die nächste Saison und hoffe, dass alles gut läuft. »

Neues Setup, altes Glück

image00001

«Der Aufbau am Schilthorn ist mit seinen drei Teilen praktisch gegeben. Ich freue mich am meisten darauf, das gesamte Setup zu vollenden, was letztes Jahr nicht möglich war.

Vor allem der dritte Teil ist der Teil, in dem wir kreativ werden können», verrät Parkdesigner Jiri Skalicky. Dass ein gewisses Virus den geplanten Verlauf der Saison vereitelt hat, ist kein Geheimnis. Umso verständlicher ist es, dass sich die Shapecrew in Mürren auf eine längere Saison freut.

Für diese Saison haben sie sich so einiges vorgenommen, so viel sei verraten. Unter den rund 30 Obstacles werden infamous Kicker-Sets, Jib Wallrides, Rainbow Tubes, Jersey Barrier Jib, Flat Rails und weitere Banger dabei sein.

Ausserdem hat Parkdesigner Jiri auch wir gute Neuigkeiten für alle Air-Time-Lover: «Ich bin wirklich glücklich, dass wir unseren Advanced Jump wiederaufbauen werden. Ich habe bereits mehrere Pläne für die Big Linie, mal sehen, was passiert.»

Covid-19 – Safe durch die Season

Um die Geschehnisse der letzten Saison zu verhindern, ist in diesem Winter vieles etwas anders. Zum Beispiel auch die neuen Sicherheitskonzepte, die zum Wohl aller auch am Schilthorn eingeführt und umgesetzt werden. Trotz alledem oder gerade deswegen, können wir safe und stoked in die Saison starten. Das Skigebiet und auch der SKYLINE SNOWPARK Schilthorn haben nach kantonalen Bestimmungen grünes Licht. Infos zu den Bestimmungen findet man auf der Website des Skigebiets Schilthorn.

 web schilthorn 06 04 2019 lifestyle fs sb unknown patrick luchs acrobag 019
 web schilthorn action 2
 web schilthorn 23 03 2019 action fs unknown patrick luchs qparks 041
 web schilthorn action 4
schilthorn 23 03 2019 action sb unknown patrick luchs qparks 003

Die Pläne stehen und die Jungs im SKYLINE SNOWPARK sind bereit, ihre Mission zu starten. Um den Vorspann zur Saison 20/21 jetzt noch gut zu überbrücken, finden Rider/innen Infos und Updates auf der Facebook Page und dem Instagram Account des SKYLINE SNOWPARK Schilthorn.

More Stuff

Wir stehen vor dem Ende einer weiteren einzigartigen Saison. Fast alle QParks haben sich in die Sommerpause begeben. Alle bis auf einer. Der SKYLINE SNOWPARK Schilthorn bleibt bis 25. April geöffnet und beschert Ridern noch ein paar richtig feine Tage bevor dann auch am Schilthorn der Sommer einkehrt.

Das ganze Setup des SKYLINE SNOWPARK Schilthorn steht. All Areas are open und auch unser fetter 16 m Kicker is ready for send! Unsere Locals haben eine echt fette Zeit auf unserem Playground - Come & join em!

Finest Blue Bird Sessions mit motivien Locals im SKYLINE SNOWPARK Schilthorn. Freeskier Franz Seiler zeigt uns, wie's gemacht wird!  Join the Pals for some stylish park laps!

Gemeinsam mit GoPro suchen wir die QParks LINE OF THE YEAR. Eine ganze Saison lang habt ihr Zeit, eure besten, kreativsten, originellsten oder einfach Lieblings-Lines in einem der QParks auf Kamera festzuhalten – mit anderen Worten: wir wollen eure Line des Jahres sehen!

Für Schladminger Parkrats war 2020 ein besonders stylisches Weihnachtsgeschenk unter der Tanne zu finden. Pünktlich am 24. Dezember öffnete sowohl Superpark Planai als auch Funslope ihre Pforten. Über die Feiertage konnten Freeskier und Snowboarder noch einige Runden im Snowpark drehen und fanden so doch noch ein versöhnliches Ende mit dem sonst so harten Jahr 2020. Nun steht ein neues Jahrzehnt vor der Tür und im Weitmoos möchte man das Hoffnungsjahr 2021 mit einem besonders kreativen Park begrüßen!

Er ist wieder da, der XL-Snowpark im Herzen Österreichs, das sich Kitzbühel nennt. Und mit ihm die fünf Areas, die auch in diesem Winter mit Kickern, Jibs und Multi-Features den Shred-Hunger stillen werden. In der Saison 2020/21 ist der Snowpark also wieder „one of a kind“. Damit nicht genug, denn auch zwei beliebte Events erweisen dem Snowpark Kitzbühel die Ehre.

Früh am Start und immer für eine Session zu haben! Der Snowpark Kreischberg punktet bei Parkrats seit jeher mit seinem frühen Opening-Datum. Der Murauer Playground ist stets einer der ersten Nicht-Gletscher-Parks, der erste Obstacles stellen kann. Dieses Jahr wird euch der Park als Weihnachtsgeschenk unter den Baum gelegt, denn gemeinsam mit den Liften öffnet auch der Snowpark Kreischberg am 24. Dezember!

2020 neigt sich dem Ende zu. Und auch wenn ganz bestimmt niemand dieses Jahr vermissen wird, so ein Jahresende bringt auch immer etwas Schönes mit sich: Schnee! Die Berge in Mayrhofen im Zillertal wurden in den letzten Wochen immer wieder mit weißem Gold bedeckt und lassen uns von einem zeitigen Saisonstart im Penken Park träumen.

Auch die längste Sommerpause geht irgendwann mal zu Ende, daher freuen wir uns mehr denn je, euch hier ein Update zur kommenden Wintersaison in den rund 40 QParks zu geben.