Park Logo Head
de en

Der Shred Poker Schöneben auf Rekordjagd
Enorm hohe Teilnehmerzahlen und eine Glanzleistung der Shapecrew
21.03.2019

Um 4:00 morgens läutete letzten Samstag der Wecker von der Schönebener Shapecrew. Ein Snowpark musste ausgeschaufelt werden. Die Neuschneemassen verlangten den Jungs alles ab. Am Ende waren Parkdesigner Daniel Osterland und seine Crew aber erfolgreich: Pünktlich zum Shred Poker Schöneben stand ein perfekt geshaptes Multijib Obstacle bereit. Und das wurde von über 50 Ridern geshreddet.

Richtig gelesen. Insgesamt 55 Rider waren beim Shred Poker Schöneben mit am Start. So viele Teilnehmer gab es beim Shred Poker noch nie. Das Rekord-Event konnte aber nicht nur mit Quantität überzeugen, auch die Qualität war bei der Chips 4 Tricks Session erste Sahne. So wurde das massive Multijib Obstacle auf jede nur erdenkliche Art und Weise geshreddet, der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

32 Chips und die Taschen voller Geld

 „Ich habe mein Tagessoll für heute erfüllt“, lacht Gottfried „Goffi“ Gram. Der Freeskier hat sich unglaubliche 32 Pokerchips ershreddet und hatte somit die höchsten Stacks beim Shred Poker. „Jetzt gehe ich mit den Taschen voller Kohle nach Hause. Ist echt eine coole Session, sowas macht wirklich Spaß!“ Mit seiner Leistung holte sich Goffi den Löwenanteil der insgesamt 500€ Preisgeld! Leer ging beim Shred Poker Schöneben aber natürlich keiner aus, denn neben dem vielen Cash gab es auch noch Goodies von Amplifi, TSG, POW, Pinetime und QParks!

Gekrönt wurde der chillige Tag im Snowpark Schöneben dann noch mit einem gemeinsamen BBQ am Ende des Tages. Nach der anstrengenden Hike-Session konnten sich da alle Rider den Bauch vollschlagen. Die Grillerei war natürlich für jeden gratis!

 web schoeneben 16 03 2019 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 34
 web schoeneben 16 03 2019 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 40
 web schoeneben 16 03 2019 lifestyle sb christian riefenberg qparks 10
 web schoeneben 16 03 2019 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 14
 web schoeneben 16 03 2019 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 31
 web schoeneben 16 03 2019 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 32
 web schoeneben 16 03 2019 lifestyle fs christian riefenberg qparks 10
 web schoeneben 16 03 2019 lifestyle fs christian riefenberg qparks 14
 web schoeneben 16 03 2019 lifestyle fs sb christian riefenberg qparks 3
 web schoeneben 16 03 2019 action sb unknown rider christian riefenberg qparks 4
 web schoeneben 16 03 2019 action sb unknown rider christian riefenberg qparks 10
 web schoeneben 16 03 2019 lifestyle fs christian riefenberg qparks 6
 web schoeneben 16 03 2019 action fs unknown rider christian riefenberg qparks 48
 web schoeneben 16 03 2019 action fs unknown rider christian riefenberg qparks 59
 web schoeneben 16 03 2019 action fs unknown rider christian riefenberg qparks 31
 web schoeneben 16 03 2019 action fs unknown rider christian riefenberg qparks 29
 web schoeneben 16 03 2019 action fs unknown rider christian riefenberg qparks 26
 web schoeneben 16 03 2019 action fs unknown rider christian riefenberg qparks 14
 web schoeneben 16 03 2019 action fs unknown rider christian riefenberg qparks 33

Die starke Leistung hinter den Kulissen

Dass der Shred Poker überhaupt stattfinden konnte, war der starken Leistung der Schönebener Shapecrew zu verdanken. Die sammelten am Shred Poker Wochenende besonders viele Überstunden. „Eigentlich waren wir schon am Mittwoch mit dem Obstacle fertig“, erzählt Parkdesigner Daniel Osterland. „Donnerstag und Freitag wurden wir dann aber eingeschneit und wir mussten irgendwie versuchen, Herr über den Schnee zu werden.“ Um das zu schaffen, musste die Shapecrew besonders früh auf den Berg. „Um 4:30 sind wir mit dem Pistengerät in den Park gefahren und haben das Shred Poker Obstacle fertig gebaut. Sobald das geschafft war, haben wir den restlichen Park ausgegraben, damit man nicht nur dieses eine Obstacle shredden konnte.“ Wirklich eine bärenstarke Leistung der kompletten Crew.

Der Shred Poker Schöneben hat auf jeden Fall QParks-Geschichte geschrieben. Seien es die vielen Rider, das vielseitige Obstacle oder die Hammerleistung der Crew vor Ort. Wer noch weitere Infos zum Snowpark Schöneben haben möchte, sollte der Facebook Page und dem Instagram Account einen Besuch abstatten!

More Stuff

Sie sind die Ersten am Berg, mit Shapetool und Schaufel ausgestattet, Wind und Wetter trotzend und mit einem Ziel vor Augen: den ultimativen Playground für alle Wintersportler zu schaffen. So sieht das Daily Business der Shape Academy aus – dem weltweit größten Anbieter und Ausbildner im Schneeanlagenbau. Wer also schon mal daran gedacht hat, den Winter in den Bergen zu verbringen, Lust auf neue Herausforderungen hat und nicht vor körperlicher Arbeit zurückschreckt, ist hier sicher richtig.

Egal ob du deine Tricks verfeinern oder den ersten Schritt in die Freestyle-Szene wagen möchtest, beim Weekly Coaching sind alle Könner-Niveaus herzlich willkommen. Die Sessions finden wöchentlich am Freitag statt.

Du willst wissen, was das Geheimrezept für eine erfolgreiche Freestyle Karriere ist? Du möchtest die Highlights der QParks Tour noch einmal Revue passieren lassen? Wissen was sich hinter den Kulissen für die QParks Tour 2019/20 anbahnt? Relaunch, fette Neuauflage? Oder solls vielleicht ein Surfurlaub sein? Dann solltest du hier weiterlesen!

Die zwei Freestyler haben ordentlich abgeliefert in diesem feinen Edit.

Filmer: Mirko Paoloni, Laura Lareida

Wenn ein brutaler Freeskier auf einen super Park trifft, ist der Weg geebnet für einen feinen Edit. Folgt Simon Hutter auf seinen Runs durch den Superpark Planai. Gönnt euch!

#havingabigtime

Bernd Schweiger zeigt ganz viel Steeze bei seinen Runs durch den Superpark Planai. - #havingabigtime

Die italienische Snowboarderin nimmt euch mit in den Superpark Planai und offensichtlich hat sie richtig Spaß!!

Du hast den first chair in den Park genommen, deinen Daypass komplett ausgereizt, geshreddet bis deine Beine brannten, einige Bails eingesteckt, bist wieder aufgestanden und zu Liftschluss Richtung Talstation gefahren. Du bist ziemlich am Ende aber einfach nur stoked. Was für ein geiler Tag! Genauso fühlen wir uns nach dieser Wahnsinnssaison 2018/19. Hier verraten wir euch warum. | Lesedauer: 3 Min.

Die Saison neigt sich dem Ende zu und du hast noch immer nicht diesen einen Trick gestomped? Keine Panik. Der Superpark ist noch fast einen Monat geöffnet und die beste Zeit für deine persönliche Progression ist ohnehin jetzt.