Park Logo Head
de en

Shape Academy – Die Shape-Profis für perfekte Parks
20.06.2018

Die Shape Academy ist Kaderschmiede und Profi-Crew zugleich – seit 2014 verbirgt sich hinter diesem Namen ein Ausbildungskonzept, das Wintersport-Begeisterten die Möglichkeit gibt, ihre Passion zur Profession zu machen. Mit ihren 265 tatkräftigen Mitgliedern und Ausbildnern gibt es keine vergleichbare Größe im Schnee- und Anlagenbau weltweit. Mit vereinten Kräften erschufen die Crew-Mitglieder aus 22 Ländern in der vergangenen Saison 45 QParks in fünf Ländern. Durch die tägliche, professionelle Shape-Arbeit können Rider aller Niveaus traumhafte Momente am Berg erleben – egal ob ihr Progression in der Luft oder Spaß am Jibben sucht. Die Shape Academy sorgt für „Perfect Rides“.

Was für viele wie ein unerreichbarer Traum klingt, nämlich Tag für Tag als erster im Winter am Berg zu stehen, die freie Natur zu genießen und dabei einer abwechslungsreichen Arbeit nachzugehen, ist für die Shape Academy Members lebendiger Job-Alltag. Schließlich sind sie es, die eure QParks, nach den höchsten Standards entwerfen, aufbauen und täglich betreuen. Egal ob Neueinsteiger im Shape-Business oder erfahrener Parkbauer, hier finden alle, die ausreichend Leidenschaft und Muskelkraft mitbringen, den passenden Winter-Job.

DIE POSITIONEN IN DER SHAPE ACADEMY

Als Neuling machst du die ersten Schritte in der Shape Academy je nach Erfahrung als Shaper oder Multimedia-Shaper, danach gilt es, als Headshaper erste Führungserfahrung in der Koordination des Teams zu erwerben, bevor du als Parkdesigner ganz das Zepter in die Hand nimmst und die Verantwortung für Crew und Projekt übernimmst.

 web schoeneben 14 02 2018 lifestyle nitro christian riefenberg qparks 4
 web planai prinoth shape 10 01 2018 roland haschka qparks 118
 web planai prinoth shape 10 01 2018 roland haschka qparks 128
 web planai prinoth shape 10 01 2018 roland haschka qparks 123

Wer nicht nur Muskelkraft mitbringt, sondern auch Erfahrung im Cockpit eines Pistengeräts hat, bekommt als Teil der Shape Academy auch die Chance, seine Fahrer-Qualitäten auf das nächste Level zu heben und die Schneeanlagen der Zukunft mit maschineller Präzision zu formen. Als Technischer Leiter bist du schlussendlich für mehrere Projekte innerhalb einer Region zuständig und legst dein Augenmerk auf höchste Sicherheitsstandards sowie stetige Weiterentwicklungen der übertragenen Projekte.

 web planai prinoth shape 10 01 2018 roland haschka qparks 103
 web turracherhoehe 07 12 2017 lifestyle shapers katjapokorn qparks 014
 web turracherhoehe 07 12 2017 lifestyle shapers katjapokorn qparks 032

LUST AUF EINEN JOB DER ANDEREN ART UND EINE KARRIERE IN DER SHAPE ACADEMY?

Wenn einer dieser Jobs für dich auch attraktiv klingt und du die Zukunft des Freestyle aktiv mitgestalten willst, dann werde Teil der weltweit größten Profi-Shapecrew: Die Shape Academy erwartet deine Bewerbung für den Winter 2018/19

Für mehr Informationen und die offizielle Online-Bewerbung gehe zu www.shape-academy.com

More Stuff

Egal ob du deine Tricks verfeinern oder den ersten Schritt in die Freestyle-Szene wagen möchtest, beim Weekly Coaching sind alle Könner-Niveaus herzlich willkommen. Die Sessions finden wöchentlich am Freitag statt.

Du willst wissen, was das Geheimrezept für eine erfolgreiche Freestyle Karriere ist? Du möchtest die Highlights der QParks Tour noch einmal Revue passieren lassen? Wissen was sich hinter den Kulissen für die QParks Tour 2019/20 anbahnt? Relaunch, fette Neuauflage? Oder solls vielleicht ein Surfurlaub sein? Dann solltest du hier weiterlesen!

Die zwei Freestyler haben ordentlich abgeliefert in diesem feinen Edit.

Filmer: Mirko Paoloni, Laura Lareida

Wenn ein brutaler Freeskier auf einen super Park trifft, ist der Weg geebnet für einen feinen Edit. Folgt Simon Hutter auf seinen Runs durch den Superpark Planai. Gönnt euch!

#havingabigtime

Bernd Schweiger zeigt ganz viel Steeze bei seinen Runs durch den Superpark Planai. - #havingabigtime

Die italienische Snowboarderin nimmt euch mit in den Superpark Planai und offensichtlich hat sie richtig Spaß!!

Du hast den first chair in den Park genommen, deinen Daypass komplett ausgereizt, geshreddet bis deine Beine brannten, einige Bails eingesteckt, bist wieder aufgestanden und zu Liftschluss Richtung Talstation gefahren. Du bist ziemlich am Ende aber einfach nur stoked. Was für ein geiler Tag! Genauso fühlen wir uns nach dieser Wahnsinnssaison 2018/19. Hier verraten wir euch warum.

Die Saison neigt sich dem Ende zu und du hast noch immer nicht diesen einen Trick gestomped? Keine Panik. Der Superpark ist noch fast einen Monat geöffnet und die beste Zeit für deine persönliche Progression ist ohnehin jetzt.

Spring Sessions - in Ehrwald (noch) Fehlanzeige. Auf den umliegenden Berggipfeln und im Tal liegt Schnee, Bluebird und ein bestens geshapter Park. Eine Crew aus Ridern hat die Blubird-Tage Mitte März genutzt und mit einer Media Crew das Setup des Snowpark Ehrwalder Alm gecheckt: Hier gibt's den Edit - Airtime und Drone-Shots inklusive!

Credits: Raphael Pöham